8-min-Lauf

Motorische Eigenschaften

Ausdauer

Messgröße

Anzahl an Runden + zusätzliche Hütchen

Anzahl Versuche

1 Testversuch

Verwendete Geräte/Instrumente

Stoppuhr, 6 Hütchen, Pfeife (Signal), Rundenprotokolle, Stifte

Schuhwerk

Hallenschuhe

Testaufbau

Die Laufstrecke entspricht einer Runde um ein Volleyballfeld (ca. 60 m). Diese wird mit Hütchen in sechs gleich lange Strecken unterteilt (siehe Abb.). Jede Teilstrecke weist somit eine Länge von 10 m auf.

Testdurchführung

  • Je 2 Schüler/innen bilden ein Paar.
  • Jedes Paar erhält ein Rundenprotokoll. Der Test findet in zwei Durchläufen statt, wobei die Rundenzahl des/der Schülers/in vom/von der Partner/in protokolliert wird.
  • Um ein Gedränge beim Start zu verhindern, verteilen sich die Paare gleichmäßig auf die sechs Markierungen. Die Läufer/innen positionieren sich neben einem Hütchen an der Laufstrecke, der/die Partner/in positioniert sich neben demselben Hütchen, allerdings innerhalb des Volleyballfeldes.
  • Der Start erfolgt durch das Kommando „Auf die Plätze – [Pfiff]“, erteilt durch die Lehrkraft. Die Aufgabe für die Läufer/innen besteht darin, innerhalb von acht Minuten, möglichst viele Runden zu absolvieren.
  • Zwei bzw. eine Minute vor Ende verkündet die Lehrkraft die noch zu laufende Zeit.
  • Beim Ertönen des Schlusspfiffs sollen die Schüler/innen kurz an der Stelle stehen bleiben, wo sie sich gerade befinden.
  • In die Wertung kommen die zur Gänze absolvierten Runden, erweitert um die Anzahl der passierten Hütchen der letzten angefangenen Runde (= Teilstrecken). Beispiel: 25 Runden + 2 Hütchen

Zeitaufwand

Ca. 20 min für 2 Testdurchläufe

Normwerte (für Regelklassen)

Mädchen (Regelklassen)

Jahre super gut passabel bitte üben fleißig üben
10 > 1538 1455–1538 1286–1454 1201–1285 < 1201
11 > 1571 1487–1571 1315–1486 1229–1314 < 1229
12 > 1598 1501–1598 1305–1500 1206–1304 < 1206
13 > 1613 1510–1613 1301–1509 1196–1300 < 1196
14 > 1593 1496–1593 1300–1495 1202–1299 < 1202
15 > 1570 1477–1570 1289–1476 1195–1288 < 1195
           

Burschen (Regelklassen)

Jahre super gut passabel bitte üben fleißig üben
10 > 1758 1655–1758 1447–1654 1343–1446 < 1343
11 > 1740 1634–1740 1419–1633 1311–1418 < 1311
12 > 1757 1638–1757 1399–1637 1280–1398 < 1280
13 > 1763 1640–1763 1393–1639 1270–1392 < 1270
14 > 1808 1681–1808 1425–1680 1297–1424 < 1297
15 > 1827 1708–1827 1469–1707 1349–1468 < 1349
           

Download